Öffnungszeiten: Mo. Ruhetag Di. 08.00 - 18.00 Uhr Mi. 08.00 - 18.00 Uhr Do. 08.00 - 18.00 Uhr Fr. 08.00 - 18.00 Uhr Sa. 08.00 - 11.00 Uhr
 Seit dem 06. Januar 1966 besteht das handwerkliche Fleischerfachgeschäft bereits.  Sämtliche Waren stammen aus eigener Produktion und werden nach traditionellen Rezepten hergestellt. Die  Fleischermeister Willy und Tino Scheffler kaufen außer ausgewähltem Frischfleisch nichts dazu und stellen sämtliche Hausspezialitäten nach altbewährter Rezeptur und vor allem ohne fremde Zusatz- und Konservierungsstoffe selber her. Die  Meister Willy Scheffler und  Sohn Tino Scheffler stehen seither in ihrem Familien-betrieb mit ihrem Namen für die hochwertige Qualität ihrer Waren. Auch die erweiterte Produktpalette, welche durch Anregungen ihrer treuen Kunden und Freunde gestaltet wurden, sind mit den altbewährten Rezepturen entwickelt.  Zum Beispiel ihre reine Rindswurst komplett ohne Schweinefleischanteil und der feine, zarte Rinderschinken als besondere Delikatesse.  Die jahrhunderte alte Tradition der selbständigen Produktion im Fleischerhandwerk, mit Frischfleisch-Einkauf, Herstellung der Fleisch- und Wurstwaren sowie dem Verkauf haben den Vorteil, das die verwendeten Zutaten vom Bauernhof bis zur Theke hochwertiger Qualität entspricht und jederzeit nachvollzogen  werden kann! Doch es ist nicht allein die Qualität der Wurstwaren, die einen in das Ladengeschäft zieht. Es ist auch der Laden selbst. In Neorenaisance- und Jugendformen tanzen Putten, welche die 4 Jahreszeiten darstellen, über die bemalte Glasdecke und Naturmotive säumen die Szene. Die wunderschöne,  Glasdecke aus dem Jahre 1902  wurde durch Restaurator  Rainer Tischendorf aus Dresden im Jahr 1993/1994 einer Verjüngungskur unterzogen. Die Wände wurden mit Fließen von Villeroy & Boch bekleidet, die auch "Pfunds Molkerei" in Dresden ausgestaltet haben. Selbst die Ausstattung des Verkaufsraums passt zur der verspielten Bekleidung von Decke und Wänden. Mit Fleiß und Tüchtigkeit bauten sich Willy Scheffler und seine Frau Erika im Laufe der Jahre einen festen Kundenstamm auf. Am 14. Dezember 1995 legte ihr Sohn Tino Scheffler vor der Handwerkskammer in Mannheim seine Meisterprüfung im Fleischerhandwerk ab und trägt seitdem den Meistertitel in diesem Handwerk.  Am 01. September 2006 übernahm Tino das Fleischergeschäft von seinem Vater Willy  Scheffler, der ihm weiter zur Seite steht und ist nun bereits in der vierten Generation dem Fleischerhandwerk  treu . Wir als Handwerker betrachten uns als Teil der Region in der wir selbst leben und arbeiten. Deswegen übernehmen wir die verantwortungsvolle Aufgabe, mit unseren Produkten einen Teil zur hohen Lebensqualität  der Menschen in unserer Nachbarschaft beizutragen!
Die Geschichte unserer Fleischerei
Fleischerei & Imbiss-Gaststätte "Weberstube" W. Scheffler  •  Albertstr. 4 09661 Hainichen